Was ist im Kamelhöcker?

Wasser! Oder doch nicht?


Im Kamelhöcker ist gar kein Wasser. Wer jetzt verwirrt ist und nicht weiter weiß: Hier ist der Wissensblitz zum Kamelhöcker.

Was speichert ein Kamel im Höcker?

Fett. Das Kamel speichert in seinem Höcker Fett. Wenn ein Kamel also geschrumpfte Höcker hat, deutet das eher auf einen schlechten Ernährungszustand als auf Wassermangel hin.

Aber wo ist das Wasser?

Ein Kamel kann in 15 Minuten 200 (!) Liter Wasser aufnehmen. Aber es wird nicht, wie lange gedacht, im Höcker, sondern im Blut gespeichert. Die roten Blutkörperchen können auf ihre bis zu zweihundertfache Größe anwachsen und das Wasser aufnehmen.

Kann das Kamel noch mehr?

Ja. Ein Kamel ist perfekt an die trockene Umwelt angepasst. Es kann seine Temperatur auf bis zu 42° C ansteigen lassen um weniger zu schwitzen.  Das Urin ist deutlich konzentrierter, es geht also wenig Wasser dabei verloren und Kamele können über ihre Nase Wasser aus der Luft extrahieren!

Das Kamel ist also ein perfekt an die Wüste angepasstes Tier. Nur eben ohne Wasser im Höcker.

Quellen

http://de.wikipedia.org/wiki/Kamel